weather-image
20°

Mitglieder treffen sich in Lage

Kreisparteitag der SPD

Detmold/Lage. Im Hörster Krug in Lage findet am Samstag, 6. September, ab 9.30 Uhr ein Kreisparteitag der SPD Lippe statt. Neben dem politischen Bericht des Vorsitzenden berichten der Kassenwart, der Geschäftsführer und die Kontrollkommission sowie die Mandatsprüfungskommission. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Aussprache. Der stellvertretende Landesvorsitzende der SPD, Thorsten Klute, referiert über„Unser Land ändert sich – die Herausforderungen unserer Zeit.“ Darüber findet eine Diskussion statt und es können politische Anträge gestellt werden. Auch der stellvertretende Landrat Dr. Axel Lehmann ergreift das Wort unter dem Thema:„Die Zukunft gestalten.“ Im Anschluss werden Mitglieder für folgende Posten gewählt: Kreisvorsitz, Stellvertreter, Kassenwart, Beisitzer, Kontrollkommission, Delegierte zum Bundesparteitag, zum Landesparteitag, zur Regionalkonferenz, Mitglieder des Landesparteirates und die Schiedskommission.

veröffentlicht am 02.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_7406373_wvh_Ferien_Thorsten_Klute.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?