weather-image

Salzkothe präsentiert kunstvolle Objekte / Köpfe, Schalen und Vasen

Kreaturen aus Keramik

BAD PYRMONT. Welch kreatives Potenzial dem Beruf von Keramikern und Töpfern eigen ist, das weit über das bloße Hobby „Töpfern“ hinausgeht, das zeigten die beiden Keramikermeisterinnen Brigitte Preuß und Charlotte Ploenes am „Tag der offenen Töpferei“ in dem einzigen noch bestehenden Werksgebäude der ehemaligen Salinenanlage Bad Pyrmonts, der Salzkothe.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 14:42 Uhr
aktualisiert am 11.03.2019 um 21:50 Uhr

Brigitte Preuß und Charlotte Ploenes (l. und 2. v. l.) erklären den Besuchern die Eigenheiten ihrer Keramikobjekte. Foto: ar


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt