weather-image
14°
KVV freut sich über gelungene Premiere der Deko-Aktion zum Goldenen Sonntag

Kreativer Lichterglanz auch an den Häusern

Bad Pyrmont (jl). Am Goldenen Sonntag erstrahlte nicht nur der Kurpark – und hier insbesondere das Refugium – in einem fulminanten Lichtermeer. Auch immer mehr Privatleute, Hoteliers und Gastronomen hatten ihre Häuser geschmückt. Sehr zur Freude von Peter Middel. Denn der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins hatte im Vorfeld des Spektakels die KVV-Mitglieder zum Dekorieren aufgerufen, um das Ambiente des Park-Fests noch stärker auch in die Innenstadt zu transportieren.

veröffentlicht am 08.09.2009 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:21 Uhr

270_008_4166751_pn180_0909.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als Sieger aus der Aktion ging Dirk Schneidewind hervor. Denn er hatte sein Café nach einhelliger Meinung der Jury am eindrucksvollsten geschmückt. Zum Dank erhielt er von Peter Middel und Sponsor Detlev Richter jetzt einen Gutschein über 100 Euro. „15 Mitgliedsbetriebe haben sich an der Aktion beteiligt“, rechnet Middel vor und lobt, dass so mancher beim Schmücken „viel Kreativität“ an den Tag gelegt habe. Besonders gefiel ihm persönlich zum Beispiel ein aus Kerzen gelegtes Pyrmonter Kreuz vor einer Ladentür.

Nach der Premiere steht nun für Middel und seine Mitstreiter fest: „Die Aktion hat sich gelohnt.“ Allerdings will der KVV-Chef im kommenden Jahr noch mehr Teilnehmer dafür begeistern – die müssen übrigens auch nicht im Verein organisiert sein.

Übrigens: Wenn auch außer Konkurrenz, so kamen auch die erstmals von der Kursana-Residenz, der Weser-, der Brunswiek- und der m&i Fachklinik arrangierten 500 Lampions bei Patienten und Gästen bestens an.

Peter Middel (li.) und Detlev Richter beglückwünschen Dirk Schneidewind. Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt