weather-image
15°

Preisübergabe an Gewinner des Kamishibai-Wettbewerbs

Kreative Geschichten

Detmold. In der Stadtbücherei Detmold erfolgte jetzt die Preisübergabe an die Gewinner des Kamishibai-Wettbewerbes, der vom 2. April bis 30. Juni im Rahmen des vom Land Nordrhein-Westfalen für zwei Jahre geförderten Projektes zur „Leseförderung mit Hilfe von bildgestütztem Erzählen und Vorlesen“ stattgefunden hatte.

veröffentlicht am 06.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_7412222_wvh_Ferien_DSCI0050.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für den Wettbewerb wurden drei Geschichtenanfänge und Illustrationen des Autors und Illustrators Andreas Röckener aus seinem Buch „Wie geht es weiter?“ zur Verfügung gestellt. Anhand der Vorlage sollten die Wettbewerbsteilnehmer bis zu den Sommerferien eine eigene Geschichte in A3-Bildtafeln mit dazugehörigem Text entwickeln.

Während der Sommerferien setzte sich die Jury, bestehend aus dem Künstler Axel Plöger, der Zeitungsredakteurin Barbara Luetgebrune und der pensionierten Grundschullehrerin Gaby Peterjürgens, zusammen, um über die eingereichten Geschichten und Bildtafeln zu entscheiden. Nach ausführlicher Beratung konnten aus der Anzahl kreativer und liebevoll gestalteter Bildergeschichten drei Sieger in der Altersgruppe der Kindertagesstätten und drei Grundschulgruppen-Sieger ermittelt werden.

Zur Preisverleihung waren alle Siegerinstitutionen mit einer Delegation aus Kindervertretern und Erziehern und Lehrerinnen anwesend und nahmen die Preise von der Kinder- und Jugendbibliotheksleiterin Katja Blume und der Bibliotheksleiterin Manuela Piche in Empfang. Gewonnen haben folgende drei Kindertagesstätten- und Grundschulgruppen: Die Drittplatzierten, der DRK-Kindergarten Purzelbaum und die OGS der Grundschule Hiddesen, haben je zwei Bücher von Andreas Röckener erhalten. Die Zweitplatzierten sind die AWO-Kita Herberhausen und der Märchen- und Erzählkurs der Weerthschule, die jeweils einen Kamishibai-Holzrahmen in Empfang nehmen durften. Die Gewinner des Wettbewerbes sind die AWO-Kita Heidenoldendorf und die OGS der Grundschule Heidenoldendorf. Bei beiden Gewinnern wird der Autor Andreas Röckener demnächst zu Gast sein und mit den Kindern einen Workshop durchführen.

Wer sich die von den Kindern hergestellten Bildtafeln näher ansehen und die dazugehörigen Geschichten über heiratswütige Trolle, Engel, eine Begegnung mit dem Löwenbären, eine Höhenrettung durch die Feuerwehr, einen schwindenden Schneemann und das Glitzerfahrrad im Zirkus durchlesen und somit die Kreativität der jungen Detmolder Geschichtenerzähler persönlich erleben möchte, kann die Kamishibai-Ausstellung in der Stadtbücherei Detmold während der Öffnungszeiten bis zum 11. Oktober besuchen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt