weather-image
23°

Siebenjähriger Radfahrer in der Marienstraße leicht verletzt

Kollision auf dem Gehsteig

Bad Pyrmont. Glimpflich ausgegangen ist der Zusammenstoß eines Autos mit einem jungen Radfahrer am Montagnachmittag auf der Marienstraße. Laut Polizei war der sieben Jahre alte Junge mit seinem Kinderrad auf dem Bürgersteig unterwegs, als eine Autofahrerin ihren Toyota vom Stellplatz vor einem Haus zurücksetzte, um auf die Straße zu fahren. Dabei könnte der kleine Junge in den toten Winkel geraten sein. Jedenfalls kam es auf dem Gehsteig zur Kollision, in deren Folge der Siebenjährige zu Boden stürzte. Der kleine Junge, der einen Helm getragen hatte, wurde zwar im Rettungswagen ins Bathildiskrankenhaus gefahren, konnte aber nach einer Untersuchung wieder nach Hause. jl

veröffentlicht am 28.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_7529049_pn110_2810_sp_jl_Radunfall_9527.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?