weather-image
10°

Kosaken-Chor bietet russische Lieder in der Stadtkirche

Klänge von den Ufern der Wolga

Bad Pyrmont. „An den Ufern der Wolga“ – unter diesem Motto steht ein festliches Konzert mit dem Ensemble der Wolga-Kosaken am Montag, 23. Mai, ab 19.30 Uhr in der Stadtkirche Bad Pyrmont. Mit Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie Instrumental-Solisten präsentiert der Wolga Kosaken Chor ein ausgewähltes Programm aus dem Schatz russischer Lieder.

veröffentlicht am 22.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7861637_pn203_2204_Wolgakosaken.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und seine Folgen in der Sowjetunion entkommen konnten, gründeten Exil-Chöre. Sie bewahren die Gesänge ihrer orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen – und schaffen sich selbst damit ein Stück Heimat in der Fremde. Der Wolga Kosaken Chor wurde 1933 gegründet. Eine Besonderheit bis heute: Sie bieten nicht nur die Kraft ihrer Stimmen, sondern auch typische russische Instrumente: Balalaika, Dombra und Bajan. Die Leitung liegt seit Jahren in den Händen von Alexander Petrow, der auf Deutsch durch das Programm führt.

Eintrittskarten gibt es in der Brunnenbuchhandlung, Brunnenstraße 47, Telefon 05281/ 968186, und an der Abendkasse.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt