weather-image
20°

Familienministerin bei SPD-Infoveranstaltung

Kita-Reform

Detmold. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort von der SPD-Landtagsfraktion findet zum Thema „Zweite Stufe der KiBiz-Revision – frühe Bildung wird gerechter“ in Detmold eine Informationsveranstaltung statt. NRW-Familienministerin Ute Schäfer und der Abgeordneten Dennis Maelzer haben sich angesagt.

veröffentlicht am 06.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Maelzer, der Mitglied im Landtagsausschuss für Familie, Kinder und Jugend ist, erklärt: „In der zweiten Stufe zur Revision des Kinderbildungsgesetzes geht es vor allem um die Stärkung des Bildungsortes Kita und um Bildungsgerechtigkeit. Wir wollen alle Kitas besser fördern und Einrichtungen mit sozial benachteiligten Familien besonders unterstützen.“ Erzieher, Sozialpädagogen und Mitglieder von Migrationsvereinen sowie Eltern und Mitglieder der Verwaltung sind dazu eingeladen.

Die Informationsveranstaltung mit Diskussionsmöglichkeit findet am Freitag, 7. Februar, in der Alten Schule am Wall statt. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Beginn um 18 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an benjamin.minas@landtag. nrw.de oder telefonisch unter 0211/8842613.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?