weather-image
24°

Kilometerlange Spur durch die Kurstadt

Bad Pyrmont. Es sah nach einer dramatisch langen Ölspur aus: Von der Bahnhofstraße über Schiller- und Grießemer Straße bis auf die Schanze führte am Samstagabend eine verdächtige Fährte – und brachte die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen auf den Plan. Bei näherem Hinsehen zeigte sich jedoch, dass da kein umweltgefährdendes Motoröl oder Dieselkraftstoff ausgelaufen und auf die Straßen getropft war, sondern nur vergleichsweise harmlose Kühlflüssigkeit. „Die Kameraden sind die Strecke abgefahren und haben ein paar größere Lachen abgestreut“, sagt Stadtbrandmeister Maik Gödeke auf Anfrage.

veröffentlicht am 02.05.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?