weather-image

Keller in verwahrlostem Haus absichtlich unter Wasser gesetzt?

Lügde (jhe). Der Feuerwehreinsatz in der Mittleren Straße 43, der zunächst auf eine geplatzte Wasserrohrleitung zurückgeführt wurde, hat möglicherweise eine andere Ursache. „Es sah für uns so aus, als hätte jemand die Wasserleitung manipuliert. Das Ventil war abgeschraubt und der Hahn beschädigt“, berichtete gestern Löschzugführer Wolfgang Kornegger. Ob dies absichtlich geschehen sei oder ob es „vielleicht spielende Kinder waren“, wisse er nicht.

veröffentlicht am 31.03.2009 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:21 Uhr

Der Hintereingang


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt