weather-image
15°

Johanniter ehren Christoph Pompe

Münster. Hohe Auszeichnung für Christoph Pompe: Der Detmolder Pastor, Leiter des evangelischen Beratungszentrums der Landeskirche Lippe, erhielt jetzt in Münster das Ehrenzeichen am Bande der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). Pompe erhielt das Ehrenzeichen von den JUH-Landesvorstände Kirsten Hols und Hans Theodor Freiherr von Tiesenhausen. Seit 1997 ist der Pfarrer und Diplom-Psychologe Mitglied der JUH. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen die psychosoziale Notfallseelsorge und die Krisenintervention. Im Rahmen des Bevölkerungsschutzes organisiert und leitet er auch die Notfallseelsorge des Kreises Lippe. Auch Mitglieder anderer Hilfsorganisationen schätzen seine Arbeit.

veröffentlicht am 19.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_7639903_wvh_0801_JUH_Pompe.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt