weather-image

Veränderungen betreffen die ganze Familie / 30 Familien im Programm

Jobcenter macht Hausbesuche

Kreis Lippe. Kein Mensch ist eine Insel, schrieb einst der englische Schriftsteller John Donne. Kerstin Stuwe vom Jobcenter Lippe wählt lieber ein anderes Bild: „Familien sind eine Einheit, ein festes Gefüge wie eine Mauer, deren Steine sauber aufeinander gestapelt sind. Fangen wir an, hier und da ein Steinchen zu verschieben oder herauszunehmen, kommt die ganze Mauer in Bewegung und verändert sich.“ Deshalb arbeitet das Jobcenter Lippe nun erstmals nicht nur mit dem einzelnen Arbeitslosen, sondern mit der gesamten Familie. Das neue Projekt „Jobcoach“ für Arbeitslosengeld-II-Empfänger, das vom Jobcenter entwickelt wurde, ist dieses Jahr an den Start gegangen. Durchgeführt wird es von der CompetenzWerkstatt Beruf gGmbH.

veröffentlicht am 07.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6581345_wvh_1209_Jobcoaches.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt