weather-image

So erlebte der Pyrmonter Dieter Arndt seinen Kurzurlaub in Tunesien und die überstürzte Abreise

Jetzt liegen die Nerven der Rückkehrer blank

Bad Pyrmont (jl). Vier Wochen wollte er in Tunesien bleiben. Doch wegen der eskalierenden Unruhen dort konnte Dieter Arndt nicht einmal vier Tage seines langersehnten Urlaubs in dem nordafrikanischen Land genießen. Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes kam für den Pyrmonter zu spät. Als die Behörde sie absetzte, war er auf dem Weg in die Sonne. Doch seit Samstag hat die Kurstadt ihn wieder. Und im Nachhinein ist der 66-Jährige froh, dass er die erste vom Reiseveranstalter Neckermann gecharterte Maschine erwischte, die die Urlauber nach Deutschland holte.

veröffentlicht am 17.01.2011 um 21:14 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 21:21 Uhr

Gerade aus- und dann wieder eingepackt: Das Gepäck für einen Monat.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt