weather-image
19°

Integrationsrat will sich in die Politik einmischen

Bad Pyrmont (uk). Unter der Führung seiner neuen Vorsitzenden hat sich der Integrationsrates Bad Pyrmont vorgenommen, politischer zu werden. Das hat Kiriakoula Koussataloglou-Mund (auf dem Foto links) nach ihrer Wahl angekündigt. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Gremium im Januar Mitglieder bestimmen, die in den verschiedenen Ratsausschüssen mitarbeiten sollen.

veröffentlicht am 09.12.2009 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 05:21 Uhr

Mund
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont (uk). Unter der Führung seiner neuen Vorsitzenden hat sich der Integrationsrates Bad Pyrmont vorgenommen, politischer zu werden. Das hat Kiriakoula Koussataloglou-Mund nach ihrer Wahl angekündigt. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Gremium im Januar Mitglieder bestimmen, die in den verschiedenen Ratsausschüssen mitarbeiten sollen.
 Mit der Neuwahl der gebürtigen Griechin an die Spitze des Beirates ist dessen Auflösung endgültig abgewendet worden, die nach dem Ausschieden des bisherigen Vorsitzenden David Harley gedroht hatte (wir berichteten). „Wir haben viele Gespräch darüber geführt, wie wir weiterverfahren wollen“, sagte Kiriakoula Koussataloglou-Mund nach ihrer Wahl, die im Rathaus stattfand. Es sei sehr schnell klar gewesen, dass die Mitglieder den Beirat so nicht sterben lassen dürften, denn das hätte wohl das endgültige Aus für einen Integrationsbeirat in Bad Pyrmont bedeutet, begründet sie ihre Bereitschaft, sich als Vorsitzende zur Verfügung zu stellen. „So schnell würde so etwas wohl nicht noch einmal initiiert werden.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt