weather-image
20°
Auflösung abgewendet, Führungsfrage geklärt

Integrationsrat bleibt Bad Pyrmont erhalten

Bad Pyrmont (uk). Die drohende Selbstauflösung des Bad Pyrmonter Integrationsrates ist abgewendet. Das hat auf Anfrage der Pyrmonter Nachrichten Stadtsprecher Wolfgang Siefert am Mittwoch bestätigt. „Wir sind uns mit dem Integrationsrat einig, dass die Arbeit weitergeht“, berichtete er nach einem Gespräch, das am Dienstagabend in der Villa Winkelmann stattfand und an dem auch Bürgermeisterin Elke Christina Roeder teilnahm.

veröffentlicht am 04.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 10:21 Uhr

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Möglichst noch im November soll der Beirat einen neuen Vorstand wählen. Voraussichtlich wird Kirikoula Koussataloglou-Mund als neue Vorsitzende kandidieren und damit David Harley ablösen, der sein Amt zum 1. Oktober aus beruflichen Gründen abgegeben, aber keinen Nachfolger gefunden hatte. „Der oder die neue Vorsitzende soll stärker entlastet werden, indem die Aufgaben mehr verteilt werden“, so Siefert.

Begründet hatte die in direkter Wahl gebildete Runde ihre Auflösungsabsicht damit, dass die Integrationsarbeit in Bad Pyrmont in professionelle Hände gelegt werden müsse. Darum werde man nun verstärkt den Integrationsbeauftragten des Landkreises Hameln-Pyrmont um Unterstützung bitten, so Siefert.

Durch das Ausscheiden Harleys wurde es außerdem notwendig, einen Nachrücker zu bestimmen. „Anastasios Odabassidis aus Thal hat sich bereiterklärt, diese Aufgabe zu übernehmen“, so Siefert. Der griechische Staatsbürger hat bereits Erfahrung damit, denn er gehörte schon einem früheren Pyrmonter Integrationsrat an.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare