weather-image
14°

Jugendliche aus Anzio und ihre Gastgeber auf den Spuren der Nationalsozialisten

In der Gralsburg der SS

Bad Pyrmont. Zur Einstimmung auf das Thema, das am vierten Aufenthaltstag für die jungen Besucher aus Bad Pyrmonts Partnerstadt Anzio vorbereitet war, hatte Jens Luker, Sprecher der Arbeitsgruppe des Städtepartnerschaftsvereins, eine Unterrichtsstunde in den wegen der Ferienzeit leeren Unterrichtsräumen des Humboldt-Gymnasiums vorbereitet. Im lockeren Stuhlkreis saßen gut 30 junge Menschen beider Nationen zusammen und tauschten sich darüber aus, wie man in ihren jeweiligen Ländern mit der faschistischen Vergangenheit umging und aktuell umgeht. Dabei ging es um den anstehenden Besuch der Wewelsburg unweit Paderborn, die unter anderem als Erinnerungs- und Gedenkstätte dient. Von 1934 bis 1945 wurde sie von der SS genutzt.

veröffentlicht am 07.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7701036_pn202_0704.jpg

Autor:

von Klaus Titze


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt