weather-image

Anca Miruna Lãzãrescus „Glück ist was für Weicheier“ in der Krone

Im Wechselbad – so wie das Leben

BAD PYRMONT. Das Kino: rappelvoll. Der Applaus: viel mehr als freundlich. Das sieht ganz nach einem guten Omen dafür aus, dass die zweite große Kinoarbeit der in Bad Pyrmont aufgewachsenen Filmregisseurin Anca Miruna Lãzãrescu beim Publikum ankommt. Ihren Bundesstart hat die Tragikomödie „Glück ist was für Weicheier“ am 7. Februar.

veröffentlicht am 20.01.2019 um 23:03 Uhr
aktualisiert am 21.01.2019 um 13:10 Uhr

Ein Selfie in den Kronen-Lichtspielen: Regisseurin Anca Miruna Lãzãrescu und Kinochef Torben Scheller freuen sich übers rappelvolle Haus.Wer am Freitag keinen Platz fand, kann sich vorfreuen: Scheller will den Film schon im Februar erneut zeigen. Fot
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt