weather-image
23°

Im Paradies gibt‘s keine roten Ampeln

Bad Pyrmont (red). Hellmuth Karasek, der Medien- bekannte Journalist und Autor, liest am Sonntag, 25. März, ab 15 Uhr im Kurtheater aus seinem neuen Buch mit dem neurgierig machenden Titel „Im Paradies gibt´s keine roten Ampeln“. Darauf hofft zumindest eine verkehrssündige und bußfertige Pastorin. Mit sicherem Blick für das Kuriose oder gar Absurde schreibt Karasek seine Glossen über das große und das kleine Weltgeschehen. So erfährt das Publikum, dass die Japaner nicht dank Sushi 100 Jahre alt werden, sondern nur als Karteileichen. Auch darüber, dass die Wetterfühligkeit und die Klimakatastrophe die Deutsche Bahn erfasst haben und sich daraus eine Kundenfolterung ergeben hat, macht sich der Autor viele krause Gedanken. Wie man der Pille zum 50. Geburtstag gratulieren soll, darauf weiß aber auch Karasek keine Antwort. Diesen und ähnlichen bohrenden Probleme geht der Autor nach, und die Zuschauer dürfen sich auf einen amüsanten Nachmittag freuen. Eintritt: 18 Euro im Vorverkauf, 20 Euro an der Tageskasse.

veröffentlicht am 19.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_5328665_pn103_1703_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?