weather-image

Im Mai startet das Lügder Open-air-Programm

Lügde (jl). Im Jahr seiner Eröffnung war Lügdes Emmerauenpark schon der Renner: Hunderte von Einheimischen und angereisten Ausflüglern tummelten sich bei schönem Wetter an den Spielgeräten und am Strand. Damit die Euphorie nicht nachlässt und die Lügder obendrein ein bisschen Ablenkung von der anstehenden Neupflasterung ihrer Mittleren Straße bekommen, hat der Aktionskreis Emmerausenpark ein buntes Aktionsprogramm aufgelegt. Die Events stellte Bauamtsleiter Günter Loges jetzt vor.

veröffentlicht am 07.03.2012 um 22:41 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 04:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lügde (jl). Im Jahr seiner Eröffnung war Lügdes Emmerauenpark schon der Renner: Hunderte von Einheimischen und angereisten Ausflüglern tummelten sich bei schönem Wetter an den Spielgeräten und am Strand. Damit die Euphorie nicht nachlässt und die Lügder obendrein ein bisschen Ablenkung von der anstehenden Neupflasterung ihrer Mittleren Straße bekommen, hat der Aktionskreis Emmerausenpark ein buntes Aktionsprogramm aufgelegt. Ein paar Events stellte Bauamtsleiter Günter Loges jetzt vor.

 

Zum gerade erst beim NRW-weiten Wettbewerb "Ab in die Mitte" ausgezeichneten Programm zählen nicht nur ein Gartenfestival, eine Beachparty und ein Open-air-Konzert, sondern auch aktives Baustellenmarketing. Was die Lügder und die Besucher der Emmerstadt ab Mai 2012  erwartet, lesen Sie am 8. März in der Print-Ausgabe der Pyrmonter Nachrichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt