weather-image
„Bad Pyrmont leuchtet“ bis 5.11.

Im Kurpark strahlen Monumente aus Licht

BAD PYRMONT. Monumente aus Licht sind ab sofort jeden Abend bis zum 5. November im Kurpark von Bad Pyrmont zu bestaunen. „Bad Pyrmont leuchtet“ heißt die Veranstaltung, bei der der Lichtarchitekt Uwe Acker zu hymnischer Musik mit speziellen Hochleistungslasern und Scheinwerfern ganze Sphären erschafft.

veröffentlicht am 27.10.2017 um 14:30 Uhr
aktualisiert am 27.10.2017 um 15:30 Uhr

Bei idealem Wetter leuchten die Laserstrahlen aus dem Pyrmonter Kurpark laut Veranstalter bis zu 50 Kilometer weit. Foto: Carlhermann Schmitt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Allabendlich von 19 bis 22 Uhr, freitags und samstags sogar bis 23 Uhr, werden die Lasershows im 45-Minuten-Takt gezeigt. Nach jeweils einer Show von 15 Minuten folgt nach einer halbstündigen Pause die nächste Show. Dabei werden abwechselnd zwei verschiedene Shows gezeigt. Es lohnt sich also auf alle Fälle, einen kompletten Abend im Kurpark einzuplanen, der darüber hinaus auch noch illuminiert ist. Und in den Pausen sendet der Hauptlaser das Wahrzeichen der Veranstaltung aus, einen Strahl, der in wenigstens 30 Kilometer Entfernung noch zu sehen ist. „Bei idealem Wetter sogar über 50 Kilometer weit“, weiß Acker, weil schon Leute diesem Strahl nachgefahren sind, um zu sehen, woher er kommt. „Vielleicht locken wir also mit diesem Strahl noch einige Besucher aus Hannover an.“ Gleichzeitig zerstreut er auch Bedenken ob der Gefährlichkeit: „Wir haben Gutachter beauftragt, die nach einer Untersuchung zu dem Schluss gelangt sind, dass der Laser selbst für Fledermäuse keine Gefahr darstellt.“ Entscheidend hierfür sei, dass das Licht gepulst und nicht kontinuierlich abgestrahlt werde wie das der Geräte, die selbst dicken Stahl durchschneiden können.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare