weather-image

Im Internet kennengelernt

Detmold. Im Landgericht Detmold beginnt am Freitag, 29. November, um 11 Uhr ein Strafprozeß wegen Vergewaltigung. Die Staatsanwaltschaft legt dem 25 Jahre alten Angeklagten aus Lemgo zur Last, im Februar 2013 eine junge Frau, die er kurz zuvor im Internet kennengelernt hatte, vergewaltigt zu haben. Der Angeklagte soll über einen Internet-Chat mit der Auszubildenden in Kontakt gekommen sein. Im Anschluss an ein erstes Treffen in einem Schnellrestaurant sei sie mit in die Wohnung des Angeklagten gefahren und habe dort übernachtet. Zu sexuellen Kontakten sei es zunächst nicht gekommen, weil sie dies nicht gewollt habe. Am nächsten Morgen soll die junge Frau nach Zudringlichkeiten des Angeklagten versucht haben, die Wohnung zu verlassen. Der Angeklagte soll sie daraufhin festgehalten und gegen ihren Widerstand Geschlechtsverkehr mit ihr vollzogen haben.

veröffentlicht am 22.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt