weather-image
13°

Stadtkämmerer Eberhard Weber für weitere acht Jahre gewählt, doch 2020 soll endgültig Schluss sein

„Ich habe einfach noch Lust“

Bad Pyrmont. Eberhard Weber, Erster Stadtrat, allgemeiner Vertreter von Bürgermeister Klaus Blome und Kämmerer, kann über dieses Jahr hinaus weitermachen. Einstimmig und mit viel Lob für seine Arbeit und Persönlichkeit bei einer Enthaltung hat der Rat wie erwartet seine Amtszeit für weitere acht Jahre verlängert.

veröffentlicht am 21.04.2016 um 19:02 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 15:02 Uhr

270_008_7861941_pn188_2204.jpg
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Webers aktuelle Wahlzeit läuft Ende dieses Jahres aus. Der aktuell 61-Jährige ist ein Eigengewächs der Pyrmonter Stadtverwaltung. Hier begann er am 1. April 1971 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, der zunächst ein Einsatz im Schulamt folgte. Anschließend leitete er aufeinanderfolgend das Grundstücksamt, das Schul-, Kultur- und Sportamt, das Sozialamt und schließlich das Bauverwaltungsamt als zugleich stellvertretender Baudezernent. „Damit hatte ich alles erreicht, was im mittleren und gehobenen Dienst möglich war – mehr ging nicht“, begründet er, warum er sich vor sechs Jahren auf das Risiko eingelassen hat, Wahlbeamter zu werden. „Das habe ich bewusst getan, denn die Aufgabe hat mich gereizt und schließlich ist auch die Besoldung höher.“

Eigentlich hätte er Ende dieses Jahres im Alter von 62 Jahren ohne Abschläge in den Ruhestand gehen können, doch Weber entschied sich dafür, noch einmal zur Wahl anzutreten. Aus formalen Gründen beträgt die Wahlzeit acht Jahre, aber mit Erreichen des Rentenalters im Februar 2020 ist endgültig Schluss. „Volle acht Jahre hätte ich mir auch nicht mehr angetan“, betont er. Und warum genießt er nicht schon ab 2017 den Ruhestand? „Ich habe einfach noch Lust“, lautet seine Antwort. „Wenn man Beamter ist, dann ist es ein Geschenk, Beamter in einer Kommunalverwaltung unserer Größenordnung zu sein, denn hier sind die Aufgaben so vielfältig, wie man es woanders selten hat.“uk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt