weather-image

Hund beißt Mädchen in den Kopf

Eichenborn (rom). Ein acht Jahre altes Mädchen ist am Donnerstag in Eichenborn von einem Hund in den Kopf gebissen und dabei schwer verletzt worden. Das hat die Polizei Bad Pyrmont am Freitag mitgeteilt. Der zwei Jahre alte Schäferhundmischling hatte das Mädchen attackiert, als es gerade mit ihrer Freundin im Garten spielte. Das Mädchen liegt nach Polizeiangaben mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus. Sie schwebe jedoch nicht in Lebensgefahr.

veröffentlicht am 03.04.2009 um 14:19 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Hund attackierte das Mädchen bereits am Donnerstag gegen 17.15 Uhr. "Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hielt sich das Mädchen zum Spielen bei der Familie auf, als der Hund sie plötzlich aus unbekanntem Grund anfiel und ihr mehrfach in den Hinterkopf biss", sagte Polizeihauptkommissar Jens Kozik am Freitag. "Die Achtjährige erlitt dabei teils tiefe Fleischwunden, die in der Notaufnahme des Krankenhauses genäht werden mussten." Das Mädchen werde vermutlich für mehrere Tage im Krankenhaus bleiben müssen.

Die näheren Umstände des Übergriffs sind derzeit noch unklar. Das Polizeikommissariat Bad Pyrmont hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 67-jährigen Halter des Hundes aufgenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt