weather-image
Politik hat keine Alternative

Hortumzug beschlossene Sache

BAD PYRMONT. Der Umzug des Kinderhortes „Panama“ mit 60 Plätzen aus dem Altbau des Humboldt-Gymnasiums in das Obergeschoss der neuen Pestalozzi-Kindertagesstätte in Holzhausen ist so gut wie beschlossen. Einstimmig hat der Schul- und Jugendausschuss einem entsprechenden Vorschlag der Stadtverwaltung zugestimmt.

veröffentlicht am 15.11.2017 um 15:39 Uhr

Der Hort zieht in das Obergeschoss der Pestalozzi-Kindertagesstätte ein. Das ist so gut wie beschlossen. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Offen ist allerdings der Zeitpunkt. Bisher war vom Kindergartenjahr 2018/19 die Rede. Der Rat dürfte im Dezember dieser Empfehlung folgen. Eine wirkliche Alternative hatten die Politiker dabei nicht und auch keinen Grund, sich dagegen auszusprechen. Die Nutzung des barrierefreien Obergeschosses der neue Kita wurde von Vertretern aller Fraktion als ideal bezeichnet. Und alternativlos ist der Umzug laut dem Ersten Stadtrat Eberhard Weber deshalb, weil der bisherige Standort nicht barrierefrei und der Fluchtweg nicht optimal sei. Das zu ändern würde immense Kosten verursachen. Zurzeit wird der Fluchtweg mit einer provisorischen Außentreppe ermöglicht. Lediglich Hans-Herbert Webel (SPD) fand ein Haar in der Suppe. Er war offensichtlich davon ausgegangen, dass der Transport der Hortkinder für die Eltern kostenlos ist. Davon könne er nicht ausgehen, lautet die Antwort von Weber. „Das ist aber ein entscheidender Punkt“, so wiederum Webel. Doch mit dieser Ansicht stand er allein. Die Ausschussvorsitzende Sieglinde Patzig-Bunzel (SPD) zeigte sich überzeugt, dass diese „Randprobleme“ (wozu sie auch die Lieferung des Mittagessens zählte) geklärt werden können.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare