weather-image

Holzdieb geständig

Horn-Bad Meinberg. Ein Holzdiebstahl konnte jetzt nach der Veröffentlichung in den Medien aufgeklärt werden. Der mutmaßliche Täter ist geständig. Unbekannte hatten zwischen dem 18. Oktober (Freitag) und dem 21. Oktober (Montag) von einem Holzstapel, der an der Bergheimer Straße (L 616) zwischen Horn und Heesten gelagert war, etwa vier Festmeter gestohlen. Die Beute muss noch vor Ort in entsprechend transportable Stücke zersägt worden sein, da es sich um sehr dickes Stammholz gehandelt hat. Die Arbeit kann etwa zwei Stunden gedauert haben, sodass die Unbekannten vermutlich auch dabei gesehen wurden. Jetzt meldeten sich Zeugen bei der Polizei, denen im genannten Tatzeitraum etwas aufgefallen war. Die Spur führte zu einem 41-Jährigen aus dem Großraum Horn-Bad Meinberg, auf dessen Grundstück das Holz bereits ordentlich gestapelt lag. In seiner Vernehmung gab er zu, den etwa vier Meter langen Baumstamm vor Ort zersägt und die Stücke mit seinem Kombi weggefahren zu haben.

veröffentlicht am 22.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt