weather-image
13°
Super Stimmung und Partylaune: Schirmparty lockte wieder eine große Fangemeinde an

Hitgiganten und Alt-Hippies im Schlosshof

Bad Pyrmont. Die Band „StarBeats“ vorzustellen, hieße schon fast Eulen ins Pyrmonter Schloss zu tragen, denn es ist nicht das erste Mal, dass bei ihrer Musik die altehrwürdigen Mauern des Schlosshofes in ihren Grundfesten erbebten bei so viel Stimmung und Partylaune.

veröffentlicht am 24.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 05:21 Uhr

Die „StarBeats“ ließen im Schlosshof das Publikum ta

Autor:

Dagmar Nickelsen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es ging um Hits der 60er, der 70 und der 80er-Jahre - und das spie-gelte sich auch im Publikum wider. Da waren sie, die die Beatle-Mania miterlebt hatten, die mit dem Beat-Club erwachsen geworden waren. Sogar einige Alt-Hippies hatten sich eingefunden und alle wollten „ihre“ Hits hören, bei denen sie einst ausgeflippt waren, den ersten Kuss bekamen oder die ersten Gitarrengriffe geübt hatten.

Und die Band hielt, was sie versprach. Es wurde nichts ausgelassen, was sich in diesen 30 Jahren Musikge-schichte in unsere Ohren gefressen hatte. Stilecht mit Glitzergitarren und Sixties-Anzügen starteten die StarBeats mit „She loves you, yeah, yeah, yeah!“, dann noch zwei, drei Titel und alle klatschten und sangen mit. Kein Zögern, kein langsames in Fahrt-Kommen – die Stimmung war sofort da, die ersten Tänzer wagten sich an Twist und Rock´n Roll. Bei „Paradice is half as nice“ unterstützte das begeisterte Publikum mit kräftigen La La La-Gesängen, das die Musiker kaum noch zu hören waren. Hermans Hermits, Manfred Mann, Kinks, Roy Orbison, die Stones und natürlich die Beatles, absolut textsicher gingen die Besucher mit.

Die Atmosphäre im Schlosshof sucht aber auch ihresgleichen. Wie große exotische Blütenkelche überspannen die Schirme den von efeuberankten alten Mauern eingerahmten Schlosshof und ließen von dem kräftigen Regenguss an diesem Abend nichts, aber auch gar nichts spüren. Trockenen Fußes wurde weiter getanzt und gesungen – hinein in die 70er und 80er-Jahre. Die Musiker spielten inzwischen mit langen Haaren, Stirnband, bunten Klamotten und quietschfarbenen Gitarren, später mit gewaltigen Schulterpolstern – den 70ern und 80ern geschuldet – Hit auf Hit: CCR, Elton John , Abba, Scott McKenzie, Status quo, Police, Brian Adams, um nur einige zu nennen. Sie machten das mit ansteckender Spielfreude – auch auf den Bänken mitten im Publikum – und ließen auch nach drei Stunden noch keine Müdigkeit erkennen.

Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder einen Trip an selber Stelle in die unvergessenen Zeiten der Hitgiganten geben wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt