weather-image
14°
Zauberhafter Auftakt des Bad Pyrmonter Weihnachtsmarktes

Hereinspaziert!

BAD PYRMONT. Mit viel Glühwein und noch mehr guter Laune ist am Donnerstagabend der Weihnachtsmarkt in Bad Pyrmont eröffnet worden. Zum Auftakt schneite es sogar, während die Tannenbaumfee und der Lebkuchenmann alle Blicke auf sich zogen und für einen zauberhaften Auftakt sorgten.

veröffentlicht am 30.11.2017 um 21:31 Uhr

Beste Grüße von der Tannenbaumfee, die mit ihrem Kollegen, dem Lebkuchenmann, das bunte Treiben von oben beobachtet. Beide sind auf Stelzen unterwegs und ein echter Hingucker. Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Chef der Bad Pyrmonter Werbegemeinschaft, Helmut Fahle, die das gemütliche Weihnachtsdorf auf dem Brunnenplatz vor der Wandelhalle organisiert haben, nutzte die Gelegenheit, um – zumindest indirekt – für eine Mitgliedschaft in der Werbegemeinschaft zu werben: „Das konnte nur gelingen, weil 111 Gewerbetreibende mit ihren Mitgliedsbeiträgen die Gemeinschaft unterstützen.“

Und an die Gäste gewandt machte er klar, dass Onlinehändler zwar Schnäppchen bieten mögen, sich aber jeder sozialen Solidarität enthalten, die eine weihnachtlich geschmückte Stadt und einen Weihnachtsmarkt mit festlich beleuchteten Tannen und warmer Atmosphäre erst möglich machen. Dafür erhielt er viel Beifall, auch von den Kurgästen, die das Ambiente durchaus zu schätzen wussten. Und bevor Bürgermeister Klaus Blome den Weihnachtsmarkt eröffnete, bedankte er sich bei einer ganzen Reihe von Institutionen, Gruppen und Firmen für vier Wochen Vorweihnachtsstimmung. Ein besonderes Highlight war die von den Pyrmonter Nachrichten engagierte Tannenbaumfee, die mit ihrem Kollegen, dem Lebkuchenmann, Ziel Hunderter von Fotoapparaten und Smartphones war. Die Partyband „Mr. Moonlight“ schaffte souverän den Spagat zwischen Guter-Laune-Musik und stimmungsvollen Adventsliedern. Und so war der Weihnachtsmarkt schon am ersten Abend bei den Gästen ein voller Erfolg. Der Weihnachtsmark auf dem Brunnenplatz ist jetzt täglich bis einschließlich 23. Dezember von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Höhepunkt wird am dritten Adventswochenende die Petersburger Schlittenfahrt sein.

Stimmungsvolle Atmosphäre mit Lebkuchenmann und Tannenbaumfee. Foto: yt
  • Stimmungsvolle Atmosphäre mit Lebkuchenmann und Tannenbaumfee. Foto: yt
Gelungener Auftakt: Der Weihnachtsmarkt ist sehr gut besucht – und es schneit sogar. Foto: yt
  • Gelungener Auftakt: Der Weihnachtsmarkt ist sehr gut besucht – und es schneit sogar. Foto: yt
Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland (li.) und Regine Köpnick von der Tourismus GmbH Bad Pyrmont genießen ihren Glühwein. Foto: yt
  • Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland (li.) und Regine Köpnick von der Tourismus GmbH Bad Pyrmont genießen ihren Glühwein. Foto: yt

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare