weather-image
12°
Der Kabarettist setzt sich für das Hospiz Mutter Anselma ein

Heimspiel für Andreas Rebers

Bad Pyrmont (red). Kunstvoll ins Schwarze will am Samstag, 20. Februar, um 19.30 Uhr im Kurtheater des Staatsbades der Kabarettist Andreas Rebers treffen. Mit seinem Programm „Lieber vom Fachmann“ präsentiert Andreas Rebers lauter kabarettistische Höhepunkte.

veröffentlicht am 17.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Komödiant, der Musik und Worte wunderbar miteinander verwebt, greift mitten hinein ins Menschenleben, in den Topf der Wunschträume und des Irrsinns. Er singt Arbeiter- und Liebeslieder in der Tradition von Brecht, Bohlen und Karl Moik, verspricht Coverversionen aller Superhits der 80er und 90er Jahre sowie zahlreiche Uraufführungen. Fliesenlegerweisheiten, Pädagogen-Grundsätze. Der preisgekrönte Satiriker fährt in der Bar mit der deutschen Volksseele Schlitten. Nicht auf irgendeinem Idiotenhügel, sondern mindestens auf der Zugspitze.

Andreas Rebers war Mitglied der Münchener Lach- und Schießgesellschaft und brillierte neben Dieter Hildebrandt und Bruno Jonas regelmäßig im TV-Scheibenwischer. Sein Auftritt im Kurtheater ist fast ein Heimspiel, denn Rebers stammt aus dem Weserbergland, genauer aus Westerbrak bei Bodenwerder. Diese Vorstellung ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des Hospiz Mutter Anselma in Bad Pyrmont, dem Rebers sehr verbunden ist.

Andreas Rebers hat sich in der Szene einen Namen gemacht. Aufgewachsen ist er in Westerbrak bei Bodenwerder. Seine Vorstellung ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des Hospiz Mutter Anselma.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt