weather-image

Haushaltsminus gesenkt - doch der Bürger zahlt drauf

Bad Pyrmont (uk). Der Haushalt war ein Kraftakt – doch er steht. Immerhin haben es die Ratsfraktionen geschafft, das im Entwurf geplante Minus von 3,5 auf 2,6 Millionen Euro zu senken. Dafür müssen alle Einwohner, die Immobilienbesitzer, die Firmeninhaber und auch die Eltern tiefer in die Tasche greifen, denn nicht nur die Hebesätze für die Grundsteuern und für die Gewerbesteuer werden erhöht, sondern auch die Kindergartengebühren und die Schmutzwassergebühren.

veröffentlicht am 05.12.2014 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr

Foto: Bilderbox


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt