weather-image
×

Landwirte nennen vertragliche Regelungen für kommunale Flächen unnötig und machen eigenen Vorschlag

Harsche Worte zum Pyrmonter Artenschutzpaket

BAD PYRMONT. Landwirte sehen für sich Nachteile in dem von der Gruppe 17 beantragten Maßnahmenpaket zur Bewahrung und Förderung der Artenvielfalt. In einer Stellungnahme des Landvolkes Weserbergland ist von „reinem Unfug“, von einem „Bärendienst“ und von der „Profilierung der antragstellenden Fraktionen“ die Rede.

veröffentlicht am 05.03.2020 um 06:00 Uhr

Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt