weather-image
15°

Verwaltungsausschuss vergibt Auftrag / Ortsrat berät Treppenanlage

Hagens Ehrenmal wird saniert

Hagen. Der Verwaltungsausschuss der Stadt hat den Auftrag zur Sanierung des Hagener Ehrenmals an die Firma Archinal aus Hatzfeld/Eder vergeben. Das hat Bürgermeisterin Elke Christina Roeder nach der jüngsten Sitzung des nicht öffentlich tagenden Gremiums auf Anfrage berichtet.

veröffentlicht am 02.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Unternehmen hatte sich bereits um die Sanierung des Schellenturms und des Bismarckturms gekümmert und offenbar einen guten Eindruck hinterlassen. „Natürlich sollen die Arbeiten vor dem Wintereinbruch und vor allem rechtzeitig bis zum Volkstrauertag am 16. November abgeschlossen sein, damit die Hagener an ihrem Ehremal dort ihre Gedenkstunde abhalten können“, so Roeder. Von der Auftragsvergabe ist die Treppenanlage des Ehrenmals ausgenommen. Welche Variante realisiert werden soll, darüber wird sich der Ortsrat am Donnerstag, 4. September, Gedanken machen. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Grundschule.

Insgesamt stehen für die Sanierung des Ehrenmals im städtischen Haushalt 80 000 Euro zur Verfügung.uk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt