weather-image
25°
Germania am Sonntag bei TuS Rohden / Niklas Frye erster Neuzugang / Kreisliga-Vorschau

Hagen setzt auch „ohne Fünf“ auf Revanche

Fußball (ro). Wenn Germania Hagen am Sonntag bei TuS Rohden die Heimreise antritt, will Trainer Dirk Sölla auch drei Punkte im Mannschaftskoffer mitnehmen. „In Rohden ist Wiedergutmachung für die 0:1-Hinspielniederlage angesagt“, das machte der Coach des Tabellenfünften seiner Mannschaft beim Abschlusstraining noch einmal klar. Sölla muss aber auf Tell (Urlaub), Sohn Kevin, Spohr (beide verletzt), Martensen (Studium) und den erkrankten Mundhenk verzichten. Auch der Einsatz von Lippert ist fraglich. Doch Ausfälle verkrafteten die Germanen zuletzt auch gegen Wallensen (4:0) bestens. Fest steht bereits der erste Neuzugang: Niklas Frye (RW Thal) wird in der kommenden Saison am Aechternbusch zwischen den Pfosten stehen.

veröffentlicht am 15.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 05:41 Uhr

Auch Hagens’s Marvin Steinwedel baut auf drei Punkte. haje
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am Sonntag (15 Uhr) wird beim Verfolger-Duell Afferde gegen Eimbeckhausen kräftig aus allen Rohren geballert. Mit Mike König (28 Treffer) und Dursun Yilmaz (26) schickt Eintracht-Trainer Michael Söchting gleich zwei Kanoniere der Extraklasse ins Rennen, der VfB wird mit Alleinunterhalter Michael Wehmann (27) aber sicherlich dagegen halten.

Fischbecks Trainer Marcel Pöhler hat weiterhin große Sorgen. Nur wenn er im Kellerduell beim Absteiger SG Flegessen (Sonntag, 15 Uhr) einen Dreier verbucht, bleibt die theoretische Chance auf den Klassenerhalt gewahrt.

Schwungvoll möchte sich die TSG Emmerthal von ihren Fans verabschieden. Trainer Markus Schwarz hofft gegen BW Salzhemmendorf (So., 15 Uhr) – zuletzt 4:2-Überraschungssieger gegen Tündern II – auf einen Sieg.

Der TB Hilligsfeld empfängt den VfB Hemeringen. Während der Turner-Bund frei aufspielen kann, bangt der VfB um Torjäger Eugen Fabrizius (25 Treffer) noch um den Klassenerhalt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare