weather-image
16°

Künstler beleben leerstehendes Haus

Häuschen mit Witz und leicht marodem Charme

Bad Pyrmont (Hei). Das Thema liegt seit längerem in der Luft. Wie wäre es, so fragte nicht nur Ursula Körtner jüngst im Rat der Stadt, wenn sich Künstler aus Bad Pyrmont der vielen Leerstände in der Stadt annehmen und ein unbewohntes Haus für sich und ihre Kreativität nutzen würden? Diese Idee, die von einigen Kunstschaffenden selbst immer wieder aufgegriffen wurde, wird im Augenblick am Oesdorfer Platz in die Tat umgesetzt.

veröffentlicht am 02.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 10:21 Uhr

Antje Horn, Klaus Egner und Peter Krause (v. li.) versuchen, in


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt