weather-image
23°

Am kommenden Wochenende gibt es geballte Musik-Events: German Gipsy Old Stars und Ottos Dohse mit Band

Gypsy-Sound und Jazz-Frühschoppen

BAD PYRMONT. In der Jazzkultkneipe „Spelunke“, Schlossstraße 7, findet am Samstag, 6. April, um 20 Uhr ein Konzert der German Gipsy Old Stars statt. Einlass ist bereits ab 19 Uhr.

veröffentlicht am 03.04.2019 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 03.04.2019 um 19:10 Uhr

Justin und Mogeli Geisler foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit Kussi Weiss, Mogeli Geisler, Hugo Richter (Akkordeon), Vinzenz Franz und Sascha Weiss stehen gleich fünf Großmeister des Gipsy-Jazz in Otto Dohses Kultjazzkneipe „Spelunke“ in Bad Pyrmont auf der Bühne. Die beiden Ersteren werden auch ihre Söhne Moreno Weiss und Justin Geisler mitbringen. Sie werden trotz ihrer wenigen Lenze bereits als Geheimtipps in der Szene gehandelt.

Die Musiker zeichnet nicht nur ihre Virtuosität aus, sondern auch ihr improvisatorisches Können, das sie bereits europaweit bewiesen. Hierbei kommt es besonders darauf an, die gemeinsame Grundmelodie nach eigenen Gefühlen zu interpretieren und dennoch in einem Guss zu spielen. Meisterlich ist hierbei, dass die wahren Könner ihren Soloeinsatz allein durch die Spielweise oder einen Augenaufschlag der Mitspieler erkennen und fließend ins gemeinsame Lied einsetzen. In diesem Sinne wird dieses Konzert seine Einzigartigkeit in sich tragen und die Liebhaber guter Musik verzücken. Bei einer solchen Session bestimmt in der Regel die Begeisterung des Publikums die Länge des Konzerts.

Der 28-jährige Hugo Richter am Akkordeon und Klavier, dessen Vorbilder Richard Galliano, Art van Damme und Oscar Peterson sind, wird von dem hervorragenden Pianisten Hans Wanning unterrichtet.

Mogeli Geisler ist ein Gypsy-Gitarrist der Extraklasse. Sein Spiel ist voller Temperament und Groove, seine Balladen sind voller Melancholie. Er hat bereits mit Musikern fast aller Größen gespielt – wie: Stochelo Rosenberg, Birelli Lagrene, Hänsche Weiss, Babik Reinhard und George Benson.

Justin Geisler, Mogelis Sohn, wird den Gipsy Jazz in der modernen Zeit weiterführen. Eine große musikalische Zukunft steht ihm bevor.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?