weather-image
19°

Der „Bad Pyrmonter Geschenkgutschein“ der Werbegemeinschaft hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt

Gutscheine im Gesamtwert von 40 000 Euro verkauft

Bad Pyrmont. Der „Bad Pyrmonter Geschenkgutschein“ hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Seit Anfang Dezember 2013 bietet die Werbegemeinschaft Pyrmont diesen Geschenkgutschein an. „Wir haben seit dem Start bereits über 3000 Gutscheine im Gesamtwert von über 40 000 Euro verkauft“, berichtete jetzt der Vorsitzende der Gemeinschaft Helmut Fahle.

veröffentlicht am 16.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

270_008_7634795_pn110_1612_4sp_jl_Helmut_Fahle_9989.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Arbeitsgruppe der Werbegemeinschaft „Querdenker“, der neben Fahle Monika Güse, Joachim Konarek, Nicole Lödige, Markus Lohmann, Dirk Rohde und Hans-Werner Totz angehören, die die Idee des Bad Pyrmonter Geschenkgutschein entwickelt und umgesetzt hat, ist mit dem bisherigen Ergebnis nicht nur sehr zufrieden, sondern eigentlich sogar überrascht, denn das Projekt hat ihre Erwartungen übertroffen. Sollte doch die Erstauflage ursprünglich für eineinhalb bis zwei Jahre reichen, so waren diese bereits nach zehn Monaten vergriffen. „Dank freundlicher Unterstützung der Stadtsparkasse Bad Pyrmont, der Volksbank Bad Pyrmont und der Stadtwerke Bad Pyrmont konnte die Neuauflage umgehend in Auftrag gegeben werden“, so Fahle, der sich auch darüber freut, dass vier zusätzliche Geschäfte und Lokale neu gewonnen werden konnten.

Den Gutschein können die Beschenkten damit in 44 Mitgliedsunternehmen der Werbegemeinschaft und in allen Einrichtungen des Staatsbades Pyrmont einlösen. Als Präsent sind die Geschenkgutscheine im Wert von jeweils 10 Euro und 25 Euro in Bad Pyrmont in allen Geschäftsstellen der Stadtsparkasse Bad Pyrmont, der Volksbank Hameln-Stadthagen in Bad Pyrmont, in den Geschäftsstellen der Pyrmonter Nachrichten sowie im Info-Zentrum der Bad Pyrmont Tourismus erhältlich.

Das Besondere und wohl auch das Geheimnis des Erfolgs dieses Gutscheins ist, dass er nicht nur zum Shoppen genutzt werden kann, sondern auch für die Bereiche Service, Gastronomie, Kultur und Wellness. Das heißt, er kann nicht nur zum Einkauf in vielen Geschäften genutzt werden, sondern auch in Betrieben der Gastronomie, beim Friseur, beim Optiker, beim Floristen und auch in der Hufeland-Therme, im Königin-Luise-Bad und im Erlebnisbad „Pyrmonter Welle“ und beim Kartenvorverkauf für Kultur und Veranstaltungen des Staatsbades. „Das ist doch eine tolle Geschenkidee, gerade jetzt zu Weihnachten“, meint Fahle.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt