weather-image
Kirchengemeinde wählt Vorstand

Gute Wahlbeteiligung

BAD PYRMONT. Es war voll im Wahlbüro der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Johannes in Holzhausen, als sich die Gemeindemitglieder am Sonntag nach dem Gottesdienst anstellten, um den ersten gemeinsamen Kirchenvorstand in Bad Pyrmont für die nächsten sechs Jahre zu wählen.

veröffentlicht am 11.03.2018 um 15:33 Uhr

Auch viele junge Leute gingen in Holzhausen zur Wahl. Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

9000 Gemeindemitglieder waren aufgerufen, zum ersten Mal einen gemeinsamen Kirchenvorstand für St. Johannes, St. Petri in Oesdorf, die Christuskirche in Pyrmont und die Pauluskirche in Neersen.

„Ich habe mich informiert“, erklärte Marko Schrell, nachdem er seinen Stimmzettel in der Urne versenkt hatte. „Sowohl im Internet, als auch auf den großen Plakaten in der Fußgängerzone haben sich die Kandidaten vorgestellt.“ Auch die Leiterin des Humboldt-Gymnasiums, Dr. Barbara Conring, wusste genau, wen sie wählen wollte: „Ich freue mich, dass manche Kandidaten die Jugendarbeit in den Mittelpunkt ihres Engagements stellen wollen“, sagte sie. Das hat wohl auch einige Schüler dazu bewegt, zur Wahl zu gehen. „Es wurde im Vorfeld viel getrommelt“, freute sich Pastorin Ira Weidner darüber, dass sich die Gemeindemitglieder angesprochen fühlten: „Wer auch immer in den Vorstand gewählt wird, erkennt schon durch die gute Wahlbeteiligung, wie wichtig seine Arbeit sein wird.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt