weather-image
16°

So hörenswert spielt die Capella Istropolitana auch in kleiner Besetzung

Gut aufgelegtes Orchester, brillante Solisten

BAD PYRMONT. Mit nur 19 Musikerinnen und Musiker einschließlich ihres Leiters Robert Marecek kam die Capella Istropolitana am Freitagabend auf die Bühne des Bad Pyrmonter Konzerthauses. Doch zeigte das „Hausorchester der Stadt Bratislava“, das Kammerorchester, einen wunderbaren Auftritt.

veröffentlicht am 22.09.2019 um 19:25 Uhr

Die Capella Istropolitana mit ihrem Leiter Robert Marecek (li.) und den Solisten Kana Ohashi, Violine, und Julien Heichelbech, Viola. Foto: rr
IMG-20161016-WA0000

Autor

Rudi Rudolph Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt