weather-image
13°

Polizeibekannter Schläger verletzt am Oesdorfer Platz drei Männer

Grundlos zugeschlagen

Bad Pyrmont. Erneut hat es am Oesdorfer Platz eine nächtliche Schlägerei gegeben. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat dort ein polizeibekannter Schläger gleich drei Männer verletzt – laut Polizei zum Teil erheblich.

veröffentlicht am 11.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 18:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wie die Polizei am Montag berichtete, waren die ersten beiden Opfer von dem Mann gegen 4 Uhr grundlos angegriffen und mit Faustschlägen im Gesicht verletzt worden, nachdem sie aus einem Taxi gestiegen waren. Sie hätten aber auf eine notärztliche Versorgung verzichtet. Auch das dritte Opfer sei kurz darauf von dem Täter grundlos angegriffen und ebenfalls mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden, heißt es im Polizeibericht. Der 23-jährige Täter konnte im Rahmen einer Fahndung ermittelt werden. Der Pyrmonter sei bereits zuvor mehrfach wegen Körperverletzungsdelikten und anderer Straftaten aufgefallen.

Immer wieder haben die Beamten mit Einsätzen am Oesdorfer Platz zu tun, weil sich hier laut Polizei vor allem jüngeres Partyvolk in den drei Gaststätten tummelt. Im November letzten Jahres war es in einer Gaststätte sogar zu „tumultartigen Ausschreitungen“ gekommen. „Der Oesdorfer Platz ist kein Schwerpunkt für Straftaten, aber wir haben hier viele Beschwerden wegen nächtlicher Ruhestörung, weil sich die Gäste auch vor den Lokalen aufhalten“, so Kommissariatsleiter Udo Nacke. „Wir behalten den Platz darum besonders im Auge.“uk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?