weather-image
Integrationskongress mit 400 Teilnehmern und 70 Referenten

Grüne diskutieren über Aufgaben

Düsseldorf. Noch nie sind so viele Menschen nach NRW geflohen wie in den vergangenen Monaten. Viele von ihnen werden dauerhaft hier bleiben und wollen Teil der Gesellschaft werden. Die Grüne-Landtagsfraktion widmet dem Megathema Integration am kommenden Samstag, 20. Februar, einen Fachkongress „Wir alle sind NRW! Migration. Heimat. Vielfalt“.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die 29 Abgeordneten erwarten über 400 Teilnehmer sowie mehr als 70 Referenten. Auch drei Oerlinghauser Grüne wollen dabei sein und neue Impulse gewinnen für den Integrationsprozess vor Ort.

Die lippische Landtagsabgeordnete Grochowiak-Schmieding wird dieses Thema in dem Panel „Quartiere neu denken – Wohnraum, Stadt-Planung, Gesundheit“ mit NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens sowie Dr. Ingeborg Beer (Stadtforschung + Sozialplanung Berlin), Alexander Rychter (Verband der Wohnungswirtschaft) und Yasemin Akinci (interkulturelle Gesundheitslotsin Essen) diskutieren.

Manuela Grochowiak-Schmieding erläutert: „NRW ist ein Einwanderungsland. Die Integration der vielen Hilfesuchenden ist eine Herausforderung, sie ist aber auch eine Chance. Wir wissen, dass Integration in allen gesellschaftlichen Bereichen stattfinden muss. Wir wollen mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Feldern zeigen, was geht und wie es gehen kann. Aus dem Engagement zahlreicher Ehren- und Hauptamtlicher ist in den vergangenen Monaten eine besondere Willkommenskultur entstanden. Diese Willkommenskultur wollen wir mit Willkommensstrukturen weiter unterstützen.“ Beim Integrationskongress diskutieren am Samstag Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, Politik, Medien und Zivilgesellschaft in 16 Panels. Unter anderem die Keynotes des Migrationsforschers Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, des Präsidenten von unternehmer nrw, Horst-Werner Maier-Hunke, sowie der Konfliktforscher Prof. Volker Heins und Prof. Andreas Zick werden per Livestream übertragen. Mehr Informationen gibt es unter http://gruene.fr/ky.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt