weather-image
10°
Einführungsveranstaltung mit Volker Schmidt-Gertenbach lockt mehr als 80 Interessierte in das Konzerthaus

Großes Interesse an Staatsbad- und arche-Konzerten

Bad Pyrmont (ar). Mit so vielen Teilnehmern hatte Veranstaltungsleiterin Silke Schauer vom Staatsbad Pyrmont dann doch nicht gerechnet, als sie am Sonntagnachmittag mehr als 80 Gäste im kleinen Saal des Konzerthauses begrüßen konnte. Angemeldet waren nämlich nur 53 Zuhörer.

veröffentlicht am 24.01.2011 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 20:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dort gab der bekannte Dirigent Volker Schmidt-Gertenbach nicht nur eine Einführung in die Sinfoniekonzertreihe des Staatsbades, sondern erstmals auch in die des Vereins arche-Kammermusik.

Mit Querverweisen und vielen kurzweiligen Hörbeispielen servierte Schmidt-Gertenbach seinem Publikum kleine musikalische Appetithäppchen, die geradezu Lust auf die kommenden Aufführungen machten. Mit dem Vergleich verschiedener Komponisten veranschaulichte er die Unterschiede zwischen „großen und ganz großen Komponisten“ am Beispiel von Louis Spohr und Ludwig van Beethoven und sprang unterhaltsam durch die Zeiten: „Das, was bei Paganini die Geige betrifft, trifft bei Liszt auf das Klavier zu. Dieser war der Vater der Klaviervirtuosität und setzte sie als Stilmittel, nicht aber als Selbstzweck ein“, sagte Schmidt-Gertenbach.

Seine Ausführungen untermalte er mit kurz angespielten Interpretationen von Stücken durch Solisten, die auch in Bad Pyrmont zu hören sein werden, so dass das Publikum die gespannte Erwartung auf das spätere Konzert mitnehmen konnte.

Unter den begeisterten Zuhörern war auch Titus Malms, Vorsitzender der Stiftung Musikbad Pyrmont Kulturstiftung. „Das ist schon toll, wie viele Leute hierfür begeistert werden konnten, und es ist eine ausgezeichnete Werbung für die arche und auch die Konzertreihe des Staatsbades“, sagte er.

Silke Schauer freute sich über die sehr gute Resonanz und wies darauf hin, dass es zu jedem einzelnen Konzert vorher jeweils eine Einführung durch Bad Pyrmonts Musikschuldirektor Arndt Jubal Mehring geben werde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt