weather-image
22°

Rainer Nummer stellt im Rathaus aus

Grimms Märchen

Detmold. Nixen, Bauern, Könige, spinnende Frauen – die Figuren aus der Märchenwelt der Brüder Grimm haben sich seit 200 Jahren in Kindheitserinnerungen eingeprägt. Rainer Nummer taucht in seinen Arbeiten, die derzeit im Detmolder Rathaus gezeigt werden, in diesen Kosmos der Kinder- und Hausmärchen ein: Zeichnungen, Illustrationen, Buchobjekten und „sichtbare Poesie“ sind so entstanden.

veröffentlicht am 12.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6780161_wvh_1212_DA_R_Nummer_2.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In seinen Arbeiten hat sich Nummer mit dem Märchenschatz der Brüder Grimm auseinandergesetzt und den Bildern, den collagenhaften Erinnerungen und kruden Ängsten, die diese freisetzen, nachgespürt. Im Verzicht auf jegliche Vorzeichnung fließen in seinen Arbeiten die Linien scheinbar von einem absichtslosen Anfang aus über die Bildfläche, lassen Erfindungen und Bildassoziationen zurück und verschlingen sich in neue Bildwelten. „Es geht nicht darum, Bilder zu erfinden, sondern jene noch ungesehenen Bilder zu finden“, so Nummer. Die Zeichnungen illustrieren die ihnen zur Seite gestellten Originaltexte der Brüder Grimm, die sich typografisch in den Linienfluss der Zeichnungen einfügen. Passend zum Grimm-Jahr 2013 ist die Ausstellung während der Dauer des „Detmolder Advents“, bis zum 23. Dezember, im Foyer des Detmolder Rathauses zu sehen, immer montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und immer samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr. Der Künstler ist jeweils sonntags von 15 bis 18 Uhr anwesend. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm des „Detmolder Advents“ werden unter www.detmold.de und unter www.detmolder-advent.de veröffentlicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?