weather-image

Ronja Maltzahn im Künstlerlokal „À la Tarte“ gefeiert

Grandioses Heimspiel

Bad Pyrmont. Der Prophet mag im eigenen Land nichts zählen. Ganz anders jedoch die Musikerin Ronja Maltzahn, die derzeit in Münster studiert. Peter Krauses Künstlerlokal „À la Tarte“ war bis zum Bersten ge- bis überfüllt, als die Bad Pyrmonterin sozusagen an ureigener Wirkungsstätte ein Konzert gab. So konnte sie Freunde, Lehrer und alte Wegbegleiter begrüßen. Und auch ihre Eltern. Alle zusammen bereiteten der 22-Jährigen einen großen Empfang. Ronja Maltzahn trug eigene Stücke vor, begleitete sich auf der akustischen Gitarre und wurde dabei von Lukas Kräft auf der Cajón begleitet. Es waren vor allem leise balladenartige bisweilen melancholische Lieder, mit denen sie ihre Zuhörer begeistere, die genau in die Atmosphäre des schummrig beleuchteten Lokals passten. Für den zweiten Teil des Abends tauschte sie die Gitarre gegen ein E-Piano und wurde dabei von ihrer Cello-Lehrerin Jiwon Na am Cello begleitet. Jiwon Na ist ebenso extra für diesen Abend aus Münster angereist wie Lukas Kräft, mit dem sie auch schon gemeinsam in einer Band gespielt hat. Dafür gab es zum Dank einen besonders herzlichen Applaus. Ebenso wie für den Inhaber des „À la Tarte“, der die gesamten Eintrittsgelder den Musikern zur Verfügung stellt. Damit will Ronja Maltzahn zur Finanzierung ihrer ersten professionellen CD beitragen, für die sie sich auch in ein Tonstudio einmieten möchte.

veröffentlicht am 08.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr

270_008_7844121_pnyt_ronja_maltzahn_116_0803.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Gäste befanden schon nach den ersten Stücken, dass das eine gute Idee sei und versicherten der Künstlerin, dass sie unter den Konzertbesuchern schon viele Abnehmer gefunden habe. „Auch wenn wir deine Lieder bald ständig im Radio hören werden“, wie ein Fan vermutete.yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt