weather-image
26°
Konzertabend mit dem Duo Mattick/Huth in der Kursana in Bad Pyrmont

Glasperlenspiel als Spiegelbild

Dagmar Nickelsen

veröffentlicht am 24.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 21:21 Uhr

270_008_4143163_270_008_41.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont. Es gingen viele Hände nach oben auf die Frage von Stephanie Schraven, die in das Programm einführte, wer denn von den Konzertbesuchern Hermann Hesses „Glasperlenspiel“ gelesen habe.

Sicher mit ein Grund, warum dieser Abend so besonders dankbar von den zahlreichen Zuhörern aufgenommen wurde. Das Duo Christian Mattick (Flöte) und Mathias Huth (Klavier) stellte sich auch nicht einfach auf eine Bühne, spielte sein Repertoire herunter, verbeugte sich und ging. Sie sind bekannt dafür, ihren Programmen ein besonderes Thema zu geben, die Musik auch verbunden mit der Zeit ihrer Entstehung, als Spiegelbild einer gesamten Epoche zu vermitteln.

Sie sind dabei zu Hause in den verschiedensten Ausdrucksformen der Musik, die zum Beispiel durch ausgewählte Texte unterstrichen wird – und die Texte erhalten durch die Musik ihren klangvollen Rahmen. Der Roman Hesses ist große Dichtung, in der es um Inhalte und Werte unseres Daseins, unserer Kultur geht, keine leichte Lektüre.

Anhand der von Christian Mattick vorgetragenen Textstellen war es jedoch auch für Nichtkenner des Romans leicht, sich dem Zauber des gesprochenen Wortes und der Werke Mozarts, Scarlattis, Telemanns, Schuberts und Bachs gleichermaßen hinzugeben.

„Die höchste und schönste Haltung, die aus dem Spiel gewonnen werden kann, ist die Heiterkeit“ – für jeden verständlich und nachvollziehbar an diesem Abend. Brachten doch beide Künstler etwas mit in den Konzertsaal von dieser Heiterkeit, indem sie auf hohem musikalischem Niveau, mit Leichtigkeit und Charme Musik und Text zu ihrem Glasperlenspiel verbanden.

Das Duo Christian Mattick (Flöte) und Mathias Huth (Klavier) bei seinem Auftritt in der Kursana.

Foto: nic

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare