weather-image
26°
×

Sascha Weiß Ensemble widmet Konzertabend dem virtuosen Zigeunergitarristen

„Gipsy Night“ à la Django Reinhardt

BAD PYRMONT. Das Sascha Weiß Ensemble präsentiert ihre „Gipsy Night“ à la Django Reinhardt am Samstag, 2. März, um 20 Uhr in Otto Dohses „Spelunke“ in der Schossstraße 7.

veröffentlicht am 28.02.2019 um 16:51 Uhr

Es wird vermutlich eng im Kultlokal „Spelunke“ (Schloss-Weinstuben) werden, wenn man die große Anzahl an Reservierungen zugrunde legt. Das hat seinen Grund darin, dass das Sascha Weiß Ensemble zur „Gipsy Night“ aufspielt. Django Reinhardt, dem virtuosen und weltbekannten Zigeunergitarristen, ist der Abend gewidmet.

Reinhardt wird bei den Gipsy-Musikern als eine Art Gott der Gitarrenkunst verehrt und ist für Tausende von Musikern das große Vorbild. So auch für Sascha Weiß, der wie viele Interpreten das Fingerpicking mit der Muttermilch aufgesogen zu haben scheint.

Seine Interpretationen sind in die Neuzeit transportiert, ohne den Ursprung zu verleugnen. Zusammen mit Albany Weiß und Angelo Weiß bildet er das Grundtrio der Formation, welche durch das professionelle Violinenspiel des gebürtigen Ungarn Viktor Oláh akustisch pointiert wird. Für Oláh ist die Soirée geradezu ein Heimspiel, da er seit vielen Jahren in Bad Pyrmont lebt und wirkt.

Auf eine großartige Besonderheit des Saitenklangs darf sich das Publikum beim Auftritt des Stargastes, Kussi Weiß aus Hildesheim, freuen, schließlich gilt er als einer der besten neuzeitlichen Django-Reinhardt-Interpreten.

Nicht nur für Liebhaber der Zigeunermusik wird dies ein unvergesslicher Abend werden.


Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro an der Abendkasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen