weather-image
17°

Geschichtliche Leckerbissen bei der Grenzbeziehung

Hagen (ein). Viel Interessantes gab es am Samstag bei der elften Grenzbeziehung zu erfahren.

veröffentlicht am 30.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:41 Uhr

270_008_4083296_pn109_3003.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zu der zweieinhalbstündigen Grenzbeziehung hatten der Förderverein Hagen und der Heimatbund Eschenbruch eingeladen und als Begleiter Heimathistoriker Manfred Willeke (links) gewonnen. „Ich bin erstaunt, dass sich trotz des nasskalten Wetters 70 neugierige Personen jeden Alters eingefunden haben“, sagte er. „An schöneren Tagen hatten wir auch schon bis zu 200 Leute.“ Nach der Begrüßung durch Hagens Fördervereins-Vorsitzenden Andreas Müller (2. von links) gab es am Ausgangspunkt auf Wienkemeiers Hof einen ersten geschichtlichen Leckerbissen über das dort noch um 1670 stehende Gasthaus Litzenkrug. Mit Spannung wanderte Rudolf Ringe aus Eschenbruch erstmals. „Ich habe davon am schwarzen Brett des Heimatvereins gelesen. Mich interessiert meine Umgebung und jetzt, wo ich Rentner bin, finde ich auch die Zeit, bei einer solchen Führung dabei zu sein.“ Die weiteste Anfahrt hatte Karl Heinz Junghen, der aus dem 208 Kilometer entfernten Dorsten kam. „Ich bin schon von Beginn an dabei und finde es jedes Mal wieder beeindruckend.“ Die Grenzbeziehung endete in Eschenbruch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?