weather-image
Eigentümer sichert Gebäude nicht ab

Gefährliche Villa - Stadt hat Verfahren eingeleitet

BAD PYRMONT. Zerschlagene Fenster und ein großer Müllcontainer – an diesen Anblick der alten Gründerzeitvilla an der Bahnhofstraße hat sich Waltraud Mazet immer noch nicht gewöhnt. Sie wohnt genau gegenüber und hat, wie sie sagt, schon spielende Kinder im obersten Stockwerk des Gebäudes gesehen und hält das für gefährlich.

veröffentlicht am 15.11.2018 um 10:57 Uhr
aktualisiert am 15.11.2018 um 15:07 Uhr

Die alte Stadtvilla an der Bahnhofstraße ist marode. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kürzlich hätten sie und einige Nachbarn dort auch Ratten gesehen, angelockt vom Hausmüll im Container. Die Stadtverwaltung habe sie schon einige Male auf den Zustand hingewiesen (wir berichten), erstmals vor zwei Jahren. Sie hat sogar Unterschriften gesammelt und im Rathaus abgeben. Doch am Zustand der einst denkmalgeschützten Villa hat sich bis heute nichts geändert.

„Die Stadt tut einfach nichts“, machte Mazet kürzlich vor dem Bau- und Umweltausschuss ihrem Ärger Luft. „Doch, wir haben ein Verfahren eingeleitet, aber der Eigentümer sichert das Gebäude nicht so, wie wir uns das vorstellen“, entgegnete Hans-Joachim Böhnke vom Baudezernat. „Sie können uns glauben, dass wir tätig sind“, versicherte er, was die Fragestellerin ihm aber nicht abnimmt. „Wenn der Eigentümer nichts tut, dann muss die Stadt das erledigen“, meinte sie später unter Bezug auf eine frühere Aussage Böhnkes, dass es auch Zwangsmittel gebe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt