weather-image
15°
Informationsveranstaltung am Montag in Bad Salzuflen / Auch Detmold sucht Gasteltern

Gastfamilien für junge Flüchtlinge gesucht

Detmold/Bad Salzuflen. Die Zahl junger Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern oder andere Angehörige in Deutschland ankommen, ist bis Ende Januar auf über 60 000 angestiegen. Diese jungen Menschen haben ein besonderes Schicksal, oft haben sie Familienangehörige im Krieg oder auf der Flucht verloren. Sie benötigen viel Unterstützung im Alltag, aber auch feste Strukturen und Ansprechpartner, um sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden und zur Ruhe zu kommen. Daher suchen die Jugendämter händeringend nach Lösungen für eine gute Unterbringung und Betreuung. Eine Möglichkeit für viele dieser Jugendlichen, die zumeist zwischen 14 und 17 Jahren alt sind, ist die Aufnahme in einer Gastfamilie.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch das Bad Salzufler Jugendamt sucht aktuell Familien, Paare oder auch Einzelpersonen, die bereit sind, minderjährige unbegleitete Flüchtlinge bei sich zu Hause aufzunehmen. Alle Interessierten lädt das Jugendamt am Montag, 22. Februar, um 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Jugendzentrum @on an der Uferstraße 50 in Schötmar ein. Themen des Abends werden neben den Aufgaben, die auf die Gastgeber zukommen, auch deren notwendige Voraussetzungen sein. Darüber hinaus gibt es auch Informationen, welche Hilfestellungen und sozialpädagogische Betreuung das Jugendamt übernimmt.

Weitere Informationen gibt Anna Kurlanda vom Bad Salzufler Jugendamt unter 05222/ 952259 oder per Mail an a.kurlanda@bad-salzuflen.de. Auch in Detmold können sich Interessierte an das Jugendamt wenden und ihre Bereitschaft zur Hilfe für diese jungen Flüchtlinge artikulieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt