weather-image
13°

Auch in Bad Pyrmont leuchteten Kerzen für „Eine Million Sterne“

„Für Menschen in Not – egal wo“

Bad Pyrmont. Ein Stern aus Kerzen erstrahlte am Samstag auf dem Vorplatz der Kirche St. Georg während der Vorabendmesse. „Eine Million Sterne“ heißt die Solidaritätsaktion von Caritas Deutschland, die dahinter steckt. „Zeichen der Hoffnung sollen die Kerzen sein, die wir hier leuchten lassen“, erklärte Christa Nagl von der Pyrmonter Caritas-Konferenz. „Für Menschen, die in Not sind – hier und egal wo auf der Welt.“

veröffentlicht am 18.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:21 Uhr

270_008_6739043_pn201_1811.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zu Beginn der Vorabendmesse hatte Pfarrer Winfried Neumann die Spitze des Sterns entzündet, der den Gläubigen und Zweifelnden den Weg weisen soll, aus der Dunkelheit in eine bessere Zukunft.

Bundesweit 82 Caritasverbände und Einrichtungen haben an diesem Tag überall in Deutschland öffentliche Plätze erleuchtet. Das Motto lautete in diesem Jahr „Familie schaffen wir nur gemeinsam“. Denn, so erklärte Christa Nagl: „Die Familie ist der Kern unserer Gesellschaft. Und sie steht für unsere Gesellschaft. Deshalb ist es wichtig, jenseits aller wirtschaftlichen Betrachtungen auch die Leistungen der Familien und in den Familien wertzuschätzen.“

Die Spenden aus der bundesweiten Solidaritätsaktion sollen lokalen Hilfsprojekten und den Caritas-Kinderclubs in Südrussland und Sibirien zugute kommen. Hier werden Kinder aus Problemfamilien und deren Eltern gezielt gefördert und unterstützt, um wieder Lebensperspektiven zu schaffen. yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt