weather-image
24°

Roland Bent ab 2015 Vorsitzender vom DKE-Lenkungsausschuss

Für drei Jahre gewählt

Blomberg. Roland Bent, Geschäftsführer Marketing und Entwicklung von Phoenix Contact, wurde jetzt für die Amtsperiode 2015 bis 2018 zum Vorsitzenden des Lenkungsausschusses der DKE, der deutschen Kommission Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik, gewählt. Die DKE wird vom VDE, dem Verband der Elektrotechnik und Elektronik, getragen und erarbeitet Normen und Sicherheitsbestimmungen für diese Disziplinen. Sie vertritt die deutschen Interessen im europäischen Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) und in der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC). Bent tritt die Nachfolge des aktuellen Vorsitzenden Wolfgang Hofheinz an. Als seine Vertreter wurden Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung des ZVEI, und Prof. Dr. Dieter Wegener, Head of Advanced Technologies and Standards bei Siemens, ernannt. Der Lenkungsausschuss der DKE besteht aus bis zu 37 führenden Persönlichkeiten der Wirtschaft, der Wissenschaft und der staatlichen Verwaltung und bildet das höchste Entscheidungsorgan der DKE in Fragen der Normungspolitik, der Organisation und Durchführung der Normungsarbeit.

veröffentlicht am 18.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_7638429_wvh_0801_Bent_Roland_1.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?