weather-image
14°
Pyrmonter verursacht Auffahrunfall unter Drogen

Führerschein abgenommen

Lage. Am frühen Sonntagabend befährt ein 40-jähriger Mann aus Lage mit seiner Familie im Auto die Breitenheider Straße in Richtung Ehrentrup. Als er mit seinem Opel Insignia an einem geparkten Auto vorbeifahren will, erkennt er den Gegenverkehr und bremst seinen Wagen ab. Das bemerkt der nachfolgende, 18-jährige Opel-Corsa-Fahrer aus Bad Pyrmont zu spät und fährt auf den Insignia auf.

veröffentlicht am 03.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das fünfjährige Kind des Lagensers verletzt sich dadurch und muss in einer Klinik ambulant behandelt werden. Durch den Unfall entsteht Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Der Corsa muss anschließend abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten fest, dass der 18-Jährige vor Antritt der Fahrt vermutlich Drogen konsumiert hat. Dem Mann wird eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein muss er erst einmal abgeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare