weather-image
16°

Vor 20 Jahren gab es in Bad Pyrmont einen spektakulären Bankraub

Frühere Geiseln erinnern sich: „Jetzt haben Sie ein Problem“

BAD PYRMONT. Am 3. Dezember 1998 – also vor genau 20 Jahren – überfielen zwei Männer in Bad Pyrmont die Volksbank in der Brunnenstraße. Daraus wurde eine spektakuläre Geiselnahme, an die sich die beiden damaligen Geiseln Reinhold Reker und Wolfgang Scholz im Interview mit den Pyrmonter Nachrichten erinnern.

veröffentlicht am 02.12.2018 um 13:22 Uhr
aktualisiert am 02.12.2018 um 18:00 Uhr

Wolfgang Scholz (li.) und Reinhold Reker sind gut über ihre Geiselnahme hinweggekommen. Viele Einzelheiten von damals haben sich bis heute in ihr Gedächtnis eingeprägt. Darüber haben sie erstmals nach 20 Jahren im Interview berichtet. Foto: uk
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt